Leistungssportbetreuung

Meine  Leistungssportbetreuung umfasst keine Ausbelastungstestung wie in der professionellen Sportmedizin, die den status quo des Leistungsstandes darstellen soll. Wir sehen uns eher in der Umsetzung und Erstellung von periodisch-zyklischen Trainingsplänen für die Verbesserung des Leistungsstandes und in der Individualbetreuung. Unsere Ausbelastungen auf sportartspezifischen Geräten Rudergerät, Rad, Laufband, Stepper oder Crosstrainer sowie Feldausbelastungen treffen keine Aussagen wie unter Laborbedingungen, sind dadurch aber realistischer, somit umsetzbarer im Training als in der relevanten Aussagekraft effektiver und auch der Reproduzierbarkeit günstiger. 

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Therapie von Folgen  sportartspezifischer repetitiven Belastungen mit entstandenen overuse-Symptomatiken, die mit der Notwendigkeit der Erruierung der Fehlbelastung, möglicher Trainingsfehler und Veränderung mit minimalen Trainingsergänzungen oder Tipps in Trainingsvarianten der Ausführung einhergehen.

Der dritte Schwerpunkt ist die Therapie und Nachbehandlung von Verletzungen die möglichst nur einen geringen Trainingsrückstand zur Folge haben sollen und durch uns zeitlich optimal, intensitätsangepasst und inhaltlich adäquat begleitet werden können.